Skip to content

KINDERYOGA

Uhrzeit(en):

10:00 – 11:00 Uhr; 15:00 – 16:00 Uhr

Altersempfehlung:

Ab 5 Jahren geeignet

Spielort:

Stark wie ein Berg und mutig wie ein Löwe!

Nach einer anfänglichen Begrüßungsrunde lockern wir uns in einer Kinderyoga-Stunde erstmal auf und gehen über eine Atemwahrnehmung zu den eigentlichen Yogahaltungen. Diese werden anhand von Geschichten geübt. Wir reisen an den Nordpol und treffen dort auf Eisbären, Schneehasen und Seeadler. Oder wir verwandeln uns in Piraten, gehen mit unserem Schiff auf große Fahrt und suchen auf einer Palmeninsel den Piratenschatz.

In Afrika treffen wir auf Löwe, Giraffe und Elefant. Der Fantasie im Kinderyoga sind keine Grenzen gesetzt und die Yogahaltungen werden mit viel Spaß geübt. Am Ende jeder Stunde gibt es eine Entspannung mit Musik, Lavendel-Augenkissen oder einer kleinen Nackenmassage.

Hund, Katze, schön klingende Mantras, Fantasiereisen, Geschichten, kindgerechte Massagen, Düfte, Musik und vieles mehr verzaubern die Kinder jedes Mal aufs Neue und bereichern alle Sinne.

Das Ziel ist es, dass wir alle – die Kinder und Lehrerin– mit einem Lächeln aus jeder Yogastunde gehen. Namasté

Ertse Yogastunde von 10:00 – 11:00 Uhr, zweite Stunde von 15:00 – 16:00 Uhr.

Achtung: Kapazität begrenzt, bitte vorab per E-Mail mit dem Betreff “Yoga” und “Zeitangabe”anmelden.

Kinderyoga unterstützt den Bewegungsdrang und bietet neue Möglichkeiten der körperlichen Selbsterfahrung. Durch die vielfältigen Bewegungen und Haltungen im Yoga-Unterricht wird nicht nur Motorik und Körperwahrnehmung gefördert, sondern auch Selbstbewusstsein, Konzentration und Lernfähigkeit. Der Wechsel von Bewegung und Ruhe führt dazu, dass die Kinder ausgeglichener, zufriedener und aufnahmefähiger sind. Die Kinder erfahren, wie wohltuend es sein kann, sich zu entspannen und ihre Gedanken zu beruhigen. Spannungszustände werden gelöst – innerlich wie äußerlich. Durch das Erlernte wird Vertrauen zum eigenen Körper aufgebaut. Das Kind erlangt dadurch Vertrauen in seine eigene Kraft und ist sich seiner selbst bewusst.